11. Endoprothetikkongress Berlin

22.-24. Februar 2018 • Berlin

11. Endoprothetikkongress Berlin

22.-24. Februar 2018 • Berlin

Kongressdetails

Abstracteinreichung für Physiotherapeuten

Am 24.02.2018 wird im Rahmen des Endoprothetik Kongress Berlin erneut ein Programm speziell für Physiotherapeuten stattfinden. Wir laden Sie recht herzlich ein, Vorschläge für Vorträge zu folgenden Themenschwerpunkten einzureichen und vor Ort zu präsentieren:

  • Möglichkeiten und Grenzen präoperativer Physiotherapie für Endoprothesenpatienten
  • Muskuläre Insufizienzen prä- und postoperativ wie behandeln?
  • Prä- und postoperative Konditionierung bei Endoprothesenpatienten
  • Umgang mit Bewegungseinschränkungen oder postoperativen Instabilitäten nach Endoprothesenimplantation
  • Muskuloskeletaler Ultraschall in der Physiotherapie
  • Biomechanische Belastungen während Aktivität oder Ganganalysen bei Arthrose- oder Endoprothesenpatienten 
  • Vorstellung von Bachelor und Masterarbeiten

Bitte richten Sie sich bei der Erstellung Ihres Beitrages nach  folgender Gliederung:

  • Fragestellung
  • Material und Methoden
  • Ergebnisse
  • Diskussion/Schlussfolgerung

Die Deadline für die Einreichung der Abstracts ist der 30. August 2017

Hinweis:
Alle Einreicher werden automatisch nach Beendigung der Bewertung durch das Programmkomitee über Annahme oder Absage des Abstracts informiert.

Weitere Informationen zur Vortragseinreichung und Handling finden Sie hier. 

Ihr Ansprechpartner
Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Stefan Regge
Carl-Pulfrich-Straße 1 • 07745 Jena
Telefon +49 3641 31 16-161
Telefax +49 3641 31 16-243
abstract@conventus.de
www.conventus.de